HVV Niedersalbach e.V.

... denn in Salbach is immer was los !

  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen

Veranstaltungskalender:

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Wetter:

Finde uns auf Facebook:

Niedersalbach

Von Napoleons Einflussen bis zur
preußischen Verwaltung

 
Wie erwähnt war Heinrich, der Sohn des Fürsten Ludwig, der letzte Spross des Hauses Nassau Saabrücken. Als er jedoch nach dem Tod seines Vaters die Regierung hätte antreten müssen, waren die Franzosen die Herren des Landes und er zog sich auf die andere Rheinuferseite zurück wovon aus er das Schloß seiner Väter in Saarbrücken in Flammen aufgehen sah. Danach lebte er in Kadolzburg bei Ansbach, wo er an der Folge eines Sturzes vom Pferd am 27. April 1797 starb.

Flukarte1840Nach der Niederlage Napoleons gegen die verbündeten Preußen und Russen kam es am 30.5.1814 zum Frieden von Paris, die Saargebiete wurden geteilt: südlich der Linie Herchenbach, Überhofen, Hilschbach blieben die Dörfer bei Frankreich, nördlich, also auch Niedersalbach, kamen sie zu Preußen.

Nach der erneuten Niederlage von Napoleon am 20.6.1815 bei Waterloo war die Macht des Napoleon beendet und das gesamte ehemalige Nassau-Saarbrücken-Gebiet kam zu Preußen. Die Verwaltung wurde dem Landrat mit Amtssitz in Saarbrücken übertragen, es entstanden im Kreis anfangs 11 Bürgermeistereien, eine davon war Heusweiler, eine andere Sellerbach. Während Obersalbach und Kurhof bereits 1816 zur Gemeinde Heusweiler kamen, blieb Niedersalbach bei der Bürgermeisterei Sellerbach. Erster Bürgermeister in Sellerbach war Johannes Kreutzer aus Kölln (bei Püttlingen).

Am 21.6.1822 hat der Landrat Dern die Bürgermeisterei Heusweiler aufgelöst und sämtliche 17 Gemeinden der Bürgermeisterei Sellerbach zugeteilt. Im Jahr 1843 gab es in Niedersalbach 25 Wohnungen mit 96 männlichen und 88 weiblichen Bürgern, von denen 114 katholisch und 70 evangelisch waren.

Nach Bittschriften der Bürger wurden die Bürgermeistereien wieder getrennt. Hubert Mainz übernahm 1872 die Meisterei Sellerbach während Franz Bölsch Bürgermeister von Heusweiler wurde. Unter Bürgermeister Lukas Speicher (1880-1909) erfolgte der Wechsel Niedersalbachs zur Bürgermeisterei Heusweiler.

Suchen:

Vereinslogin: